Dezember2019

Aloha ihr Lieben. 

Heute bin ich inspiriert euch zu berichten. Es war einiges los und so viele neue Energien zu integrieren, das es mich lernete step by step zu gehen. 

Geht es euch auch so, dass so vieles und doch so wenig geschieht? Wie meine ich das! Für mich scheint es als ob die Zeit steht. Es nur darum geht das Wesentliche zu machen. Lege ich den Fokus darauf erledigt sich es harmonisch und fein. Die Dinge die nicht mehr wichtig sind zu pflegen und hegen gehen einfach nicht von der Hand. Die Zeitquailität fordert mich auf ganz im hier und jetzt zu sein. Dann ist die Energie im Fluss und alles läuft wunderbar. Bin ich abgeschweift und zwitsche in alte Gewohnheiten, dann wird es zäh und mühselig. 

Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zum Entspannung-Atemcoach, das bedeutet viele neue Übungen zu integrieren. So verändert sich mein Alltag und meine Energie. Was mir klar geworden ist, das es in dieser Zeit so wichtig ist Bewusstsein für den Körper zu bekommen. Mit ihm zu kommunizieren und ihn als deinen wichtigsten Freund oder Partner anzuerkennen. Seine oder deine Bedürfnisse ganz bewusst auszusprechen und sie erleben beginnen. Atemtechniken oder Schütteln sowie Yoga oder Massagen bringen dich in den Körper zurück. Denn leider sind die meisten Menschen gar nicht in ihm. Das merkt man wenn sie aus ihrer Mitte sind, sich nicht entscheiden können, keine Freude haben nur getrieben sind von Pflichten oder sonstigen Verhaltensprogrammen getriggert. Ein Mensch der in der Mitte ruht, sorgt für das Gleichgewicht der Kräfte in ihm. Ruhe wie Aktivität sind im Einklang. Er fühlt sich mit sich alleine wohl und die innen Schau seiner inneren Welt, ist ihm heilig. 

In dieser Zeit, sollten wir erkennen das, alles sich aus deiner Mitte heraus entfallten wird. Egal welches Bild du nimmst. Sei es eine Zelle die golden Strahlt von innen nach aussen oder das vereinte Chakra das strahlt wie eine große Sonne und sich in die Unendlichkeit ausdehnt. Erst durch das erfahren dieser Vorstellung wirst du fühlen und verstehen können, was es bedeutet alles und nichts zu sein. Schöpfer deiner Welt zu sein. Verantwortlich für dein Leben zu sein. Mit dieser Übung lernst du die Schutzmauern zu lösen und dir deinen Lebensraum wieder zu geben. 

Immer wieder aufs neue faziniert mich das Facettenrad, das deine Mitte darstellt. Die Facetten dein Lebensraum sind.  Das sehen wo die Muster und Glaubensätze hängen damit du in deiner Mitte leben kannst, ist gigantisch. Kombiniert mit den Atem Techniken einfach super, damit kommt Klarheit der Themen schneller hervor. Die Integrierung läuft in einer enormen Tiefe. So entsteht in meiner Arbeit, sei es  Massagen oder Aufstellungsarbeit ein neues Feld von Verständniss und Lösungsmöglichkeiten. Es begeistert mich so sehr, eine Methode gefunden zu haben die nicht abgehoben ist vom Leben selbst. Sondern das Leben klar sichtbar wird, wie es gelebt wird und die Neuausrichtung gleich stattfindet. Ganz anders als andere Aufstellungsarbeiten bisher. 

In diesen Dezemer sind so viele Neuformierungen im Kosmos, das es dich nicht wunder braucht wenn es dich verändert. Also auf gehts in eine neue Zeit. Falls ich dich inspirert habe freue ich mich auf deinen Kontakt. 

Natürlich gibt es Gutscheine in meiner Praxis, wenn du jemanden beschenken möchtest. 

Weihnachten steht vor der Türe. 

Ich wünsche dir alles liebe und viel Leichtigkeit. Aus tiefsten Herzen Renate 

Bist du bereit auf das Leben, das du schon so lange leben möchtest?

Wenn du dein wahres inneres Selbst entdecken möchtest und ein Leben voller Freude und Erfüllung verwirklichen willst, dann nimm jetzt Kontakt mit mir auf und vereinbare einen Termin:

Inspirationen

Abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßig wertvolle Inspirationen, Impulse und Angebote von mir per E-Mail.

Mit dem Klick auf „Newsletter abonnieren“ akzeptierst du unsere .